Bilkyrkogården Kyrkö Mosse

Bilkyrkogården Kyrkö Mosse

Im Vorfeld vor unserer Reise haben wir einige möglichen Ziele herausgesucht. Manche haben wir in unseren Ablauf spontan einbauen können, andere mussten wir aufgrund unpassender Route auslassen. Im Hinterkopf schwirrt uns noch ein Autofriedhof (Bilkyrkogården) in Schweden herum. Was für ein Zufall, unser Weg von Oxelösund nach Trelleborg führt an Ryd vorbei, da wo der Bilkyrkogården liegt. Unser nächstes Ziel steht also fest. Von Ryd aus gesehen folgt man ein paar hundert Meter der Strasse Värendsgatan durch einen Wald und kann rechterhand das Schild zum Autofriedhof sehen. 

Bilkyrkogården Kyrkö Mosse

Zuerst sehen wir außer einer Tafel mit der Aufschrift "Bilkyrkogården Kyrkö Mosse" und einigen alten Reifen nichts, was nach einem Schrottplatz aussieht und laufen einige Meter einem schmalen Pfad entlang.  Die ersten verrosteten Felgen tauchen am Wegrand auf. Wir sind auf dem  richtigen Weg. Etwas weiter vorne stehen dann auch die ersten vermoderten und verrosteten Autos im Wald - ein merkwürdiges Gefühl. Die Fahrzeuge müssen schon viele Jahre hier stehen, denn zum Teil scheinen sie so, als ob sie mit der Natur verschmolzen wären. Leider dürfte vieles dem Vandalismus zum Opfer gefallen sein, das lässt sich an so einem öffentlich zugänglichen Ort nicht verhindern. Wir verbringen rund 2h mit Fotografieren und genießen die schon fast etwas gespenstische Ruhe im Wald. Immerhin befinden wir uns auf einem Friedhof, auch wenn deren "toten" noch nie gelebt haben. 

Die Tage sind deutlich kürzer geworden und die Sonne geht bald wieder unter. Wir haben noch rund 200km Weg vor uns bis nach Trelleborg, doch wir müssen uns nicht beeilen - unsere Fähre legt erst um 23:55 ab. Trotzdem stehen wir um 22:00 schon in der Wartezone nach Rostock, nachdem wir uns bei TT-Line eingecheckt haben. Um 23:00 nähert sich langsam unsere Fähre mit dem Namen "Robin Hood" am Anlegehafen - so groß haben wir uns das Schiff nicht vorgestellt. Entsprechend lange dauert es, bis alle LKWs das Schiff verlassen haben. 25 Minuten vor Abfahrt dürfen wir unseren Poli in das Parkdeck fahren. 

Im Schiff essen wir zuerst etwas kleines im Restaurant und decken uns danach im DuttyFree mit einem feinen 15 Jährigen Aberlour Whiskey und einem kleinen Sekt ein. Den Sekt trinken wir zum Tagesabschluss in unserer Kabine.

DOMDocument is not enabled

Please contact your host and ask them to enable the DOMDocument class. WP Google Maps uses this class to create the marker data files.

Fotogalerie

20160925-1w2a0451 20160925-1w2a045520160925-1w2a0458 20160925-1w2a0475 20160925-1w2a0476 20160925-1w2a0477 20160925-1w2a0479 20160925-1w2a0481 20160925-1w2a0482 20160925-1w2a0496 20160925-1w2a0514 20160925-1w2a0519 20160925-1w2a0524 20160925-1w2a0528 20160925-1w2a0529 20160925-1w2a0011 20160925-1w2a0022

Karte

Gefahrene Kilometer: 657km

Tag 26: Bilkyrkogården Kyrkö Mosse

Infobox

 

campground

Bilkyrkogården Kyrkö Mosse
Värendsgatan
360 10 Ryd

Koordinaten:
N56° 27' 58.169"
E14° 39' 19.53"